bio Geflügel - ZWEINUTZUNGSRASSEN 

Der Hintergrund des Zweinutzungskonzepts liegt in der Problematik der bestehenden konventionellen Hühnerzucht. Für männliche Küken gibt es keinen Markt, da diese keine Eier legen können und als Masthähnchen zu langsam wachsen sowie einen hohen Nahrungsbedarf haben. 

Uns liegt einfach viel daran, nicht einfach BIO Lebensmittel als Massenware zu produzieren, und haben uns entschlossen auf unserem Hof die Hühner selbst zu züchten, somit dürfen alle Küken Ihre natürlichen Instinkte ausleben. Unsere Tiere sind kerngesund und wachsen ohne Antibiotika auf. Es gibt jedes Jahr nur ein kleines Kontingent an Tieren die geschlachtet werden.

Die Futtergrundlage bilden ausschließlich die natürlichen, nahrhaften und wertvollen Gräser der Freillaufwiesen, welche auf 2 Weiden aufgeteilt sind, damit immer genügend frisches Grün zur Verfügung steht. Getreide, Stroh und Heu wird selbst gesät und geerntet.

Außerdem arbeiten wir ausschliesslich mit Partnerbetrieben der Region zusammen, sodass der gesamte Teil der Wertschöpfung im Nahbereich bleibt. Die Gesundheit der Tiere liegt uns ebenso am Herzen wie der Fokus auf Nachhaltige Ökologie der kurzen Wege. Dass heisst, den Aufwand für Transport, Kühlung und Verpackung so gering wie möglich zu halten.

bio WYANDOTTEN

Geschichte

Die Wyandotten sind seit 1883 in den USA eine anerkannte Hühnerrasse, welche noch im gleichen Jahr auch in Deutschland Anerkennung fanden. Die Namensgebung verdanken sie einem Indianerstamm der Huronen. Der Stamm, von dem es noch heute einige Stammesmitglieder gibt, bewohnte eine Stadt im heutigen Bundesstaat Michigan und bezeichnete sich selbst als Wyandot, was übersetzt so viel wie "Inselbewohner" bedeutet. Abgeleitet wohl von den landschaftlichen Gegebenheiten der wasserreichen Umgebung, in denen die Indianer sesshaft waren. Die Rasse sollte sowohl als Fleischhuhn als auch zur Legeleistung gezüchtet werden.

Farben

Ingesamt gibt es 30 verschiedene Farbschläge, die von Weiß, Schwarz, Gelb, Rot und Blau, bis hin zu rebhunfarbig-gebändert, Gold-blaugesäumt und gestreift reichen. Wir haben die Farben: Gold-blaugesäumt und Gold-schwarzgesäumt.

Sonstiges

Wyandotten sind eine vielseitige Nutztierrasse, legefreudig und sehr freundliche Hühner, optimal für Anfänger. Das Wyandotten Huhn sieht nicht nur schick aus, es legt auch fleißig Eier und geht lieber auf Futtersuche als Ihre Flügel zu benutzen. Die Hennen sind hervorragende Brüterinnen und beschützen Ihre Kücken aufopfernd. Die Farbe der Eier sind braun-hellbraun.

Mitglied im: Wyandotten Sonderverein

Zuchttiere auf Anfrage


bio Marans

Geschichte

... folgt in kürze

Farben

...

Sonstiges

...

 
E-Mail
Anruf
Infos